Website TemplatesJoomla TemplatesWeb Hosting
Start Unser Webshop DVDs DVDs Museen und Gedenkstätten des Kommunismus in Europa, Teil 3: FORSCHUNGS- UND GEDENKSTÄTTE SIGHET IN RUMÄNIEN
PDFAusdruckenE-Mail




Museen und Gedenkstätten des Kommunismus in Europa, Teil 3: FORSCHUNGS- UND GEDENKSTÄTTE SIGHET IN RUMÄNIEN

Preis: €12,90

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

 



DVD-Collection Museen und Gedenkstätten des Kommunismus in Europa, Teil 3

Forschungs- und Gedenkstätte SIGHET in Rumänien

45 Minuten, 12,90 €

ISBN 978-3-940452-62-7

Produktion: Detlef W. Stein

Kamera/Schnitt: Margarita Stein


Die Stadt Sighet befindet sich in der Nähe der ukrainischen Grenze und besitzt 40.000 Einwohner. Das Gefängnis in Sighet wurde 1894 gebaut. Während der Zeit der kommunistischen Diktatur (1944-1989) in Rumänien wurde das Gebäude als Zuchthaus für tausende politische Gefangene, die sich für mehr Freiheit und Demokratie eingesetzt hatten, genutzt.
Hier wurden viele Parteiführer der nichtkommunistischen Bewegungen und die intellektuelle Elite nach dem kommunistischen Putsch 1944 jahrelang interniert, gefoltert und getötet.
Im Jahre 1974 wurde der Gefängniskomplex wegen Baufälligkeit geschlossen. 1993 stellte die Bürgerrechtsbewegung ALIANTA CIVICA in Zusammenarbeit mit dem nationalen Verband der ehemaligen politischen Gefangenen für die zahllosen Opfer des Kommunismus in Rumänien einen Plan vor. Um dieses einzigartige Projekt weiter voranzubringen, wurde 1994 in Bukarest durch Bürgerrechtler eine Stiftung mit dem Namen ACADEMIA CIVICA gegründet. Deren Vorsitzende setzen sich unermüdlich für die Entwicklung des Projektes ein und konnten durch ihr Engagement seit 1996 Finanzmittel u.Ä. von der EU erwirken. Auch die Lokalbehörden unterstützen das Projekt in vielfacher Hinsicht.
Das Memorial für die Opfer des Kommunismus in Sighet ist nicht nur für die zukünftigen Generationen eine Mahnung, sondern schon heute ein wichtiger Treffpunkt all derer, die sich selbst in den Aufarbeitungsprozess dieser Epoche rumänischer Geschichte einbringen wollen. Zu den ausgestellten Materialien gehören Dokumente, Karten, Gerichtsurteile, Gesetzestexte und persönliche Dokumente ehemaliger politischer Gefangener.

 

Klicken Sie hier um einen Ausschnitt dieses Films zu sehen!

 







Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.